Geschäftsbedingungen

Liefer- und Allgemeine Geschäftsbedingungen, im folgenden Text AGBs genannt:

Entsprechend dem Fernabsatzgesetz haben Sie bis zu 14 Tagen nach Erhalt der Ware Zeit, die von Ihnen bestellten Artikel makellos, d.h. ohne Schäden zurückzusenden. Das Rückgabe-Recht wird durch die nachgewiesene fristgerechte Absendung der erhaltenen Waren ausgeübt. Der Kaufvertrag wird damit aufgelöst, der Kaufpreis unverzüglich nach Eingang zurückerstattet. Zur Wahrung der Rücksendefrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.

1. Allgemeines

Nachstehende AGB’s gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners wird hiermit vorsorglich und ausdrücklich widersprochen. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. biomac Online-Handel ist jederzeit berechtigt, diese AGB’s einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vor der Änderung eingehende Aufträge werden nach den alten AGB’s bearbeitet.

2. Angebot

Unsere Angebote sind unverbindlich. biomac behält sich zur Verbesserung der Produktqualität ausdrücklich das Recht vor, Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen oder Beschreibungen vorzunehmen.

3. Lieferung und Zahlung

Die Liefer- und Zahlungsbedingungen von biomac sind im Online-Shop und den jeweiligen Artikeln näher ausgewiesen. Versand erfolgt per Vorauskasse durch Überweisung oder PayPal bzw. Barzahlung bei Abholung, andere Zahlungsmethoden müssen vorher schriftlich vereinbart sein. Mindestbestellmenge ist ein Paar. Sollte von Ihnen gewünschte Ware nicht mehr lieferbar sein, werden Sie darüber per Mail informiert. Versand erfolgt durch die Post, UPS, DHL oder GLS, die Kosten trägt, wenn nicht anders vereinbart, der Empfänger.

3a. Versandkosten

biomac verschickt seine Ware grundsätzlich versichert. Die jeweiligen Versandkosten und die Versandkosten ins inner- und ausseeuropäisches Ausland erhalten Sie auf Anfrage. Versand erfolgt, wenn nicht anders lautend schriftlich vereinbart, innerhalb 5 Werktagen nach Eingang des Geld- bzw. Zahlungsnachweises per Fax oder Mail.

4. Lieferzeiten

Ware, die am Lager ist – für Beförderungsprobleme haften wir nicht – kommt innerhalb von 5 Werktagen nach Geldeingang zum Versand. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen.

5. Rückgaberecht

Wir garantieren für nicht benutzte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 2 Wochen. Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware (Rechnungsdatum). Die Rücksendung wird von uns nur angenommen, wenn sie ausreichend frankiert wurde.

6. Gewährleistung

biomac gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die im Online-Shop zugesicherten Eigenschaften hat. Nach Eintreffen der Ware beim Kunden hat dieser die Pflicht, sie unverzüglich auf ihe Beschaffenheit, etwaige Mängel und ihrem gefahrlosen Einsatz hin zu untersuchen, um etwaige Risiken beim Gebrauch auszuschließen.

Im Falle offensichtlicher oder vermutbarer Mängel ist biomac umgehend davon in Kenntnis zu setzen. Von der Benutzung der Ware ist absehen. Die Gewährleistung beträgt 1 Jahr ab Auslieferung. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit Zahlungsbeleg bzw. einer Rechnung oder Überweisung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung/Überweisung und ausreichend frankiert eingeschickt werden. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die gebrauchsbedingte Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt automatisch bei eigenmächtiger Veränderung oder mutwilliger Beschädigung der Ware durch den Kunden und gilt nicht nach ausdrücklich und im Kundenauftrag durchgeführten Änderungen.

7. Haftungsausschluss

biomac widerspricht ausdrücklich jedem Haftungsanspruch bei mittelbaren oder unmittelbaren Schäden, die dem Kunden oder Dritten möglicherweise durch den Gebrauch der Ware entstehen könnten sowie dort, wo an der Ware auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden Veränderungen (z.B. Maßanfertigung) vorgenommen wurden

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von biomac.

9. Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

10. Unwirksamkeit von Geschäftsbedingungen / Salvatorische Klausel

Sollten Abschnitte der vorstehenden Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam werden, soll hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht betroffen sein, sondern die unwirksame Bestimmung durch eine ihrem wirtschaftlichen Sinn nächstliegende, wirksame Bestimmung ersetzt werden.

- Ende der Belehrung -